...
Weitere Graz Events

Mit dem Auge unsichtbar - Neue Technologien unter der Lupe

Vergangene Veranstaltung - 2023
22 Mai Türöffnung: 18:30. Veranstaltung: 19:00 - 21:00
Bar8020, Mariahilfer Straße 9,
8020 Graz
Die Zukunft ist winzig! Lasst euch auf eine Reise in andere Dimensionen ein und erfahrt mehr über moderne Technologien und neue Forschungsansätze rund um Mikro- & Nanotechnologie: Christian bringt euch seine Lösungen für die Partikelanalyse mittels Lichtstrahlen näher. Danach erklärt Richard in Folge den Nutzen von kleinen Rinnen (Riblets) auf Oberflächen und wo diese angewendet werden. Anschließend wird Martin erklären, wie man mikroskopische Chip-Labore herstellen und benutzen kann. Zum Schluss fragt Susanne euer Wissen beim Quiz ab!

Mit Lichtkraft Voraus: Traktorstrahlen zur nanoPartikelanalyse

Christian Hill (Gründer von BRAVE Analytics GmbH)
Was haben Lichtschwerter, Traktorstrahlen und Partikelanalyse gemeinsam? Wie verwenden wir Lichtkräfte für die Erforschung und Produktion von Impfstoffen, Narkosemitteln, Medikamenten und mehr? Interessiert...? Findet es heraus! Möge die Macht mit euch sein!

Riblet Oberflächen: Millionen Jahre alte Haifisch-Haut als Technologie der Zukunft

Richard Gruber (Technical Sales in Bionic Surface Technologies)
Riblets sind mikroskalige Oberflächenrillen, die direkt von der Struktur der Haifischhaut und ihrer Fähigkeit, die Hautreibung zu verringern, inspiriert sind. Sie sind mit der Strömungsrichtung ausgerichtet und verringern den Strömungswiderstand, indem sie mit der Grenzschicht der turbulenten Strömungen interagieren. Riblets können an verschiedene technische Anwendungen angepasst werden und bringen bei richtiger Auslegung erhebliche Leistungssteigerungen. Taucht tief in die Technologie ein und erfahrt mehr über die Faszination der Riblets.

Liebling, ich habe das Labor geschrumpft!

Martin Smolka (Wissenschaftler bei Joanneum Research MATERIALS)
Miniaturisierte Biosensoren und integrierte Mikrofluidik (Lab-on-a-Chip-Geräte) sind winzige Systeme, die Flüssigkeiten auf kleinstem Raum manipulieren und analysieren können. Sie finden Anwendung in verschiedenen Bereichen wie Biotechnologie, Medizin, Chemie und Umweltanalytik. Erfahrt mehr über die großen Vorteile dieser Technologie und lasst euch erklären, wie die Lab-on-a-Chip Herstellung in der Praxis gelingt.

Nanotechnologie – Realität oder (noch) Fiktion?

Susanne Resch (Wissenschafterin bei BioNanoNet Forschungsgesellschaft mbH)
Nanotechnologie ermöglicht neue Material- und Produkteigenschaften und kann auf vielfältige Art und Weise verwendet werden. So findet man Nanotechnologie zum Beispiel in Kosmetik, Kleidung oder Elektronik. Doch wieviel wisst ihr über diese winzigen Partikel um uns herum? Wir geben euch ein paar Infos und testen eure Kenntnisse im Pub-Quiz!
Map data © OpenStreetMap contributors.