...
Weitere Innsbruck Events

Wie man einen Planeten verändert

Vergangene Veranstaltung - 2022
11 Mai Eintritt 18:30
Event von 19:00-21:00
Café Brennpunkt, Viaduktbögen 46 - 48,
Innsbruck 6020
Ausverkauft!
Der Wandel ist eine Konstante auf dem Planeten Erde, und mit Bewohnern wie den Menschen auf unserem blauen Planeten vollzieht sich der Wandel mit großer Geschwindigkeit. Wie können wir also messen, was wir tun und welche Auswirkungen das hat? Was bedeutet der Wandel für die Gletscher der Welt? Und gibt es spannende Innovationen, die uns mögliche Lösungen bieten? Unsere Vortragenden haben die Antworten.

Klimawandel – werden unsere Gletscher bald Geschichte sein?

Dr. Erich Tasser (Senior Researcher bei EURAC)
Dr. Katharina Ramskogler (Forscherin bei EURAC Research, - Institut für Alpine Umwelt)
Seit Jahren beobachten wir, wie unsere Gletscher immer schneller schmelzen. Im Rahmen des Forschungsprojektes "Sensitivität von hochalpinen Geosystemen gegenüber dem Klimawandel seit 1850" untersuchen wir, wie sich ansteigende Sommertemperatur auf (süd)tiroler Gletscher und die hochalpine Flora auswirkt. Die Beobachtungen sind besorgniserregend und zeigen massiven Längenverlust. Aber was bedeutet das konkret für unsere Bergwelt? Kann man die Daten zur Vorhersage für klimawandelbedingte Veränderungen und Naturkatastrophen verwenden? In diesem Vortrag beantworten wir diese und andere Fragen.
...

Ökotoxikologie: Eine zentrale Drehscheibe innerhalb der Umweltwissenschaften

Prof. Dr. Reinhard Dallinger (Professor i. R. für Zoologie und Ökotoxikologie an der Universität Innsbruck)
Ökotoxikologie ist eine integrative Wissenschaft, die sich mit molekularen, zellulären und physiologischen Auswirkungen von Umwelt-Schadstoffen auf Organismen befasst, dabei aber auch Ökosystem-relevante Folge-Erscheinungen berücksichtigt. Dies ist nur unter Einbeziehung anderer Umwelt-relevanter Disziplinen, wie etwa Umweltchemie, Stressphysiologie, oder Ökologie, möglich. Eine spannende Aufgabe, wie sich am Beispiel der Etablierung von Bioindikatoren und Biomarkern für Umweltstress-Belastungen aufzeigen lässt.
...

Bionik – Der bio-inspirierte Weg zurück zur Natur

Prof. Dr. Thorsten Schwerte (Universitätsprofessor am Institut für Zoologie der Universität Innsbruck)
Die Innovationskraft der Bionik ist unglaublich. 3,8 Milliarden Jahre Evolution und Entwicklungszeit führten zu einem schier unerschöpflichen Fundus an biologischen Vorbildern für konkrete Antworten auf die wichtigsten Herausforderungen der Zukunft: Wie reagieren auf die Folgen der Klimaerwärmung und knapper werdenden Ressourcen? Wie können wir der Belastung der Erde mit nachhaltigen Produkten verringern? Was lehrt uns die Bionik über uns selbst?
...

Weitere Café Brennpunkt Events

2022-05-10 Phenomena of our Earth Café Brennpunkt Viaduktbögen 46 - 48, Innsbruck, 6020, Österreich
10 Mai
Innsbruck
Ausverkauft!
...

Phenomena of our Earth

phenomena 1
2022-05-09 Magnifying hidden biodiversity Café Brennpunkt Viaduktbögen 46 - 48, Innsbruck, 6020, Österreich